Isobel Allen

Vernissage und Finissage: Die Bilder (nach unten scrollen)

 

Schreck...

Am Donnerstag Nachmittag vor der Ausstellung - Lars, Isobel und ich waren am montieren der Bilder - erreichte uns die Nachricht, dass die drei wichtigsten Bilder Isobels bei der Lieferung durch einen Autounfall verloren waren! Für Isobel eine Katastrophe!

Drei Bilder, je 100x100 cm auf speziellem Papier, auf Alu Dibond aufgezogen fehlten!

In einer Nacht und Nebel-Aktion gelang es uns die Bilder am Freitag - eine Stunde vor Ausstellungsbeginn - 90x90cm auf Normalpapier und nicht aufgezogen, bestmöglich zu reproduzieren. Wir bastelten eine Notlösung um die Bilder aufzuhängen und dies gelang uns knapp bevor die ersten der zahlreichen Gäste die Treppe zum Studio erklommen!

 

Isobel an der Vernissage mir ihrer Lochkamera
«Through a Pin Hole»

... und Freude
Die drei besagten Bilder konnte Isobel so natürlich nicht verkaufen, jedoch gingen die anderen Bilder wie «warmi Weggli». Unglaubliche 48 Bilder haben neue Besitzer gefunden und die Vernissage wurde allmählich ein Fest!

Ein Riesenerfolg!

Ich danke allen, die gekommen sind und freue mich bereits auf die nächste Ausstellung mit Fotografien von Jan Hellman am 27 & 28 April 2013


Dank an all jene, die zum Erfolg dieser Ausstellung beigetragen haben:

 

  • Pino Güntensperger für die Gestaltung der Flyer.
  • Daniela Eymann für Ihre zwei Hände, die immer da waren, wo man sie brauchte.
  • Lars Sterchi für seine Unterstützung.
  • Siad für das wundervolle Essen (wurde viiiiel gelobt).
  • Allen unseren wundervollen Gästen für ihre Treue und Begeisterung für das Forum.
  • Last but not least; meine Familie, die mich in allem unterstützt.

Bilder der Vernissage und Finissage in chronologischer Reihenfolge. Klicken zum vergrössern!