Jared Muralt

Eindrücke der Ausstellung

Für die Bilder nach unten scrollen.

Liebe Freunde

Jared Muralt ist nicht nur ein begnadeter Künstler, sondern auch ein toller Mensch, den ich in den letzten Tagen etwas besser kennenlernen durfte. Seine Kunst und sein Wesen haben mich berührt und ich bin glücklich über unsere Zusammenarbeit. Die beiden Ausstellungstage standen unter einem guten Stern. Erfreulich viele jugendliche Gesichter waren zu sehen. Jared versteht es offensichtlich, junge, angehende Gestalterinnen und Gestalter mit seinen Werken zu begeistern und zu inspirieren.
Gibt es ein grösseres Kompliment für einen Kunstschaffenden?

Danke Jared!

Ohne meine Helferinnen und Helfer kann ich diese Events nicht durchführen.
Mein herzlicher Dank an:
  • Meine Schwester Franziska und meinen Schwager Norbert, die am Samstag die Küche in Schuss hielten.
  • Jareds Helferinnen und Helfer, Yvonne Schreier, Sandro Ilg und Christian Calame und alle anderen, die mir während der zwei Tage  unter die Arme griffen.
  • Siad für das köstliche, libanesische Essen. («Im Orient», Schwarztorstrasse, 3007 Bern)
  • Pädi und Angie vom Hotel «Albert und Frida», die Unmögliches möglich machten.
  • Martina, meine liebe Frau, und meine Kinder, die mich in allen Belangen geduldig unterstützen!

Bücher kaufen

Wer den Alass verpasst hat und Werke von Jared kaufen möchte, kann diese im Online Shop von «Blackyard» bestellen:

https://shop.blackyard.ch/

 

Wir sehen uns!
Werner Tschan, Sponsor

 

Vernissage und Finissage

Bilder

Einrichten

Samstag

Sonntag